YBN Cordaes Video-Single „Scottie Pippen“ ist ein absoluter Banger

Ihm gehört die Zukunft

Mit seinen 20 Jahren steht YBN Cordae am Anfang seiner Karriere, allerdings macht er schon jetzt ganz schön viel Welle. Das Respect Magazine sagte kürzlich über ihn: „He is a mix of the old and new school, and the deliverance and perception of his music sets himself apart from the new generation of rappers these days.“ Zu seinen größten Einflüssen zählen unter anderem J. Cole, Nas, Jay-Z, Kid Cudi, Kanye West und Kendrick Lamar, wie Cordae selbst in einem Interview mit Adam22 verriet. In seiner Musik vereint er die lyrische Finesse dieser Generation mit der frechen Attitüde und dem modernen Sound der New School.

Ein klassisches Beispiel für seine Kunst ist „Old N****s“, seine Antwort auf J. Coles Track „1985“. Cordae hat den Song geremixt und die Perspektive kurzerhand umgedreht, so dass er aus der Sicht eines Newcomers berichtet. Auch die vor etwa einem Monat gedroppte Video-Single „Kung Fu“ kam bestens an.

Mit seinem kleinen, aber bemerkenswerten Hype im Rücken meldet sich Cordae nun mit dem Video zu „Scotty Pippen“ zurück. Natürlich verweist der YBN-Rapper hier auf den ehemaligen NBA-Star, der eine lange Zeit bei den Chicago Bulls spielte, gemeinsam mit Michael Jordan sechs Championship-Ringe abstauben konnte und als einer der besten Small Forwards aller Zeiten angesehen wird.

Das Video stammt von Cole Bennett, der Beat von Mike Dean – ja, der von Kanye West! – und Maddox.

 Viel Spaß mit dem Clip!

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.