Ty Dolla $igns „Beach House 3“-Deluxe-Edition bietet 6 neue Tracks mit Quavo, French Montana u. a. (Stream)

Reinhören ist Pflicht!

Am 27. Oktober 2017 veröffentlichte Ty Dolla $ign „Beach House 3“ über Atlantic Records. Es ist das zweite Album des Sängers. Als Feature-Gäste sind auf dem Release Pharrell Williams, Lil Wayne, YG, Tory Lanez, Future, Swae Lee, Jeremih, 24hrs, Wiz Khalifa, MadeinTYO und einige andere vertreten. Die Beats stammen unter anderem von Mike Will Made-It, DJ Mustard, Skrillex und Mike Dean. Gestern legte Ty die offizielle Deluxe Edition nach. Die kommt mit sechs neuen Tracks daher. „Pineapple“ (ft. Gucci Mane & Quavo) kennen wir bereits, genauso wie „Clout“ (ft. 21 Savage). Die Songs wurden vorab ausgekoppelt. Ansonsten sind „Number“, „Drugs“ (ft. Wiz Khalifa), „South Beach“ (ft. Quavo & French Montana) und „Simple“ neu in der Tracklist. Als Producer trat vor allem Hitmaka in Erscheinung, der überall beteiligt war und seinem Namen gerecht wurde. Unterstützt wurde er von Smash David, Cubeatz, Charlie Heat, Rekless, CashMoneyAP und BNYX.

Hier kannst du das gesamte Album streamen:

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here