Tory Lanez teast „Memories Don’t Die“ mit 3 neuen Cuts an

Zwei Songs sind gemeinsam mit OVO Sound-Künstler PartyNextDoor entstanden

In knapp drei Wochen, am 2. März 2018, droppt Tory Lanez sein zweites Studioalbum namens „Memories Don’t Die“ via Mad Love Records/Interscope. Als Feature-Gäste kündigte er gestern unter anderem Future, 50 Cent, Nav, Wiz Khalifa und Fabolous an. Hier auf Instagram kannst du dir die komplette Tracklist reinziehen. Um das Projekt entsprechend anzuteasen, veröffentlichte der Kanadier gestern zusätzlich noch drei Tracks: „March 2nd“, „Leaning“ (ft. PartyNextDoor) und „More Than Friends“ (ft. PartyNextDoor). Die Cuts stammen nicht von der kommenden LP und dienen scheinbar wirklich nur als Appetizer.

Viel Spaß beim Reinhören!

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here