Stream hier „Bless Yo Trap“, das heiß erwartete Kollabo-Tape von Smokepurpp und Murda Beatz!

Offset, Lil Yachty und A$AP Ferg sind als Feature-Gäste geladen

Smokepurpp hält sich selbst für den besten Rapper seiner Generation. Das hat er kürzlich in seiner Instagram Story unter Beweis gestellt. Am Dienstag sagte er: „I’m gonna come clean whether y’all like it or not, whether y’all hate me or not. Out of everybody coming up in this generation, everybody’s cool and shit, but I’m the best and I know it. I do the most, you feel me? And that’s all I have to say. I know I’m the best comin‘ up.“ Sich selbst zu feiern, ist für einen Rapper nicht unüblich, aber mit dem neuen „Bless Yo Trap“-Release in der Hinterhand ist die Aussage gar nicht so weit hergeholt. Das progressive Tape ist in Zusammenarbeit mit Murda Beatz entstanden. Damit treffen zwei der heißesten Hip-Hop Acts aufeinander. Murda Beatz ist bekannt für seine modernen Beats und hat sich in den letzten zwei, drei Jahren zum Go-To Producer für aufstrebende Künstler und altbekannte Rap-Stars entwickelt. Auf seinen Beats rappten unter anderem die Migos, Playboi Carti, Wifisfuneral, Aminé, Drake, Gucci Mane, PartyNextDoor, Travis Scott, G-Eazy, 2 Chainz, Nicki Minaj oder French Montana. Mit Smokepurpp hat er Kanadier jetzt einen sehr talentierten Newcomer an seine Seite geholt, der die basslastigen Beats gekonnt zu bedienen weiß. Als Feature-Gäste sind Lil Yachty, Offset und A$AP Ferg am Start.

„Bless Yo Trap“ ist seit heute überall als Stream erhältlich. Du kannst unter anderem hier auf Spotify reinhören:

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here