SCH kann mit seinem neuen Album „Jvlivs“ (ft. Ninho) punkten

Der Erfolg ist vorprogrammiert: Mit seinen ersten beiden Alben ging SCH Platin

Nach „Anarchie“ (2016) und „Deo Favente“ (2017) ist „Jvlivs“ das dritte Album des französischen Rap-Stars SCH. Es wurde gestern über Maison Baron Rouge und Warner Music France veröffentlicht und kann auf Spotify, Apple Music und Co. gestreamt werden. Als einziger Feature-Gast ist Ninho vertreten. Für die sehr modernen Beats sorgten die Producer Katrina Squad, Blow Digital, Dj Ritmin, Doubtless, Guilty, Pyroman, Huslim, Kezah, Noxious und ToniiBeats.

Im Vorfeld der Veröffentlichung gingen die Video-Singles „Mort de rire“, „Otto“ und „Pharmacie“ online. Außerdem stellte der 25-Jährige den Kurzfilm „Absolu Tome 1“ ins Netz, der „Jvlivs“ visuell begleitet.

Viel Spaß mit dem Album und allen Videos!

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.