Out now: SNIPES Apparel

1998 eröffnete der erste SNIPES Store in Essen.

Schnell wurde die Location überregional bekannt, da es zu dieser Zeit in Deutschland nur wenige Möglichkeiten gab, bekannte US-Brands wie z.B. Karl Kani, Ecko Unltd. oder Workwear von Dickies zu bekommen.

SNIPES ApparelDer Rest ist Geschichte. 150 Stores in 5 verschiedenen Ländern und ein Online-Shop, der rund um die Uhr von Kunden aus der ganzen Welt genutzt wird.

SNIPES hat es immer schon verstanden, angesagte Streetwear, Musik und Sporttrends aufzugreifen, zu unterstützen und miteinander zu vermischen. BMX-Competition, Dance-Battles oder Basketball-Turniere z.B. SNIPES ist heute so viel mehr als nur ein Streetwear-Retailer, der einfach nur ein Auge für Trends und neue Marken hat.

SNIPES Apparel“Black“ war der Name der ersten eigenen Kollektion mit einem schwarzen Sneaker als Symbol.

Die heutigen Kollektionen sind mit der Zeit gegangen und orientieren sich stark am Lifestyle der Kunden. Basic-Pieces, schlichte Schnitte, hochwertige Stoffe in aufregenden Colorways und passende Accessoires sind hier Program.

SNIPES ApparelDie SNIPES eigenen Kollektion wurden zudem schon von Stars wie Chris Brown, Machine Gun Kelly, Kid Ink, Wiz Khalifa, Dennis Schröder, Genetikk, Kehlani und Snoop Dogg präsentiert.

Jetzt ist sind die neuesten eigenen Styles verfügbar. Ab sofort auf SNIPES.COM und in ausgewählten SNIPES Filialen.

1 KOMMENTAR

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here