Neue Tracks mit Post Malone und Gucci Mane: Lil Waynes Album „Tha Carter V“ bekommt ein fettes Update spendiert

Weezy F. Baby ist hyped!

Nachdem sich Fans jahrelang gedulden mussten, hat Lil Wayne im September 2018 endlich sein heiß erwartetes Album „Tha Carter V“ (hier streamen) veröffentlicht. Darauf befanden sich 23 Tracks, auf denen unter anderem Snoop Dogg, Kendrick Lamar, Nicki Minaj, Travis Scott, XXXTentacion und Swizz Beatz zu hören waren. In kommerzieller Hinsicht war das Release ein großer Erfolg. Mit 480.000 umgesetzten Einheiten konnte sich Weezys zwölftes Album sofort die Pole-Position in den US-Billboard-200-Charts sichern. Dank den knapp 433 Millionen Streams hatte es darüber hinaus die zweiterfolgreichste Streaming-Woche überhaupt.

Am heutigen Samstag sind nun drei weitere Tracks erschienen, die alle das „Tha-Carter-V“-Cover tragen: „Hasta La Vista“, „In This House“ (ft. Gucci Mane) und eine geupdatete von „What About Me“ mit Post Malone.

Wie der Songwriter und Produzent Johnny Yukon dem Magazin Rolling Stone mitgeteilt hat, sollte auf „What About Me“ eigentlich Drake vertreten sein: „The initial idea was to get Drake on it. That was something [Lil Wayne] said to me that night [he recorded his vocals] … Then there were emails back and forth.“ Daraus wurde aber nichts. Auch Yukon wusste scheinbar nicht, was los war: „The last thing we heard about it, around a year and a half ago, while we were sending the song back and forth, making edits … at that point, the emails were like, ‚Drake’s gonna cut to it‘ […] I don’t know what happened. We didn’t find out that Drake was officially not going to be on it until [the week of the release].“ Da der Deal mit Drizzy geplatzt ist, soll Post Malone in allerletzter Sekunde ins Studio gedüst sein, um sich noch mit einem Feature-Part auf „What About Me“ zu verewigen. Schlussendlich waren dann weder Post Malone noch Drake gefeaturt. Den leeren Slot füllte Sosamann mit eigenen Bars. Yukon sagte dazu: „There is a version [of ‚What About Me‘] that Post cut literally [in the week of the release]. [But] something happened, I don’t know what. Something got delivered wrong.“ Verwirrung pur – aber nach knapp sechs Wochen können wir uns also auch endlich die Version mit Posty reinziehen.

Hier gibt’s „Hasta La Vista“, „In This House“ (ft. Gucci Mane) und „What About Me“ (ft. Post Malone) als Stream:

1 KOMMENTAR

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.