Nach Monaten ohne neue Musik feiert Nicki Minaj ein durchschlagendes Comeback mit drei neuen Songs

„Barbie Tingz“, „Chun-Li“ und „Anybody“ (mit Young Thug) im Stream

Um sich auf ihr neues Album zu konzentrieren, hat sich Nicki Minaj in den letzten Monaten sehr rar gemacht. Der letzte Song mit ihrer Beteiligung – der „Krippy Kush“-Remix von Farruko mit Nicki, Bad Bunny, Travis Scott und Russian – erschien 2017. Außerdem postete sie wochenlang sehr wenig auf ihren sozialen Netzwerken. In einem Interview mit Zane Lowe erklärte sie jetzt, warum sie sich nicht hat blicken lassen: „This is the best album I’ve ever in my life created. I needed to focus and I just didn’t know, you know, I wanted to make sure I was writing something that was meaningful to me and that would inspire and captivate my audience. But most importantly, I wanted to have fun again. I didn’t want to see anything.“ Um das Album, das von einer bald kommenden Dokumentation begleitet wird, anzuteasen, hat sich Nicki dazu entschieden, gleich zwei neue Tracks zu droppen: „Barbie Tingz“ und „Chun-Li“. Beide wurden von J. Reid Da Producer aka Lil Chevi produziert. Darüber hinaus erschien gestern auch Young Thugs Track mit ihr, „Anybody“. Das Lied stammt aus Thuggers EP „Hear No Evil“, die wohl auch in Kürze auf Spotify als Stream erscheint.

Hier kannst du dir alle drei Lieder anhören:

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here