Mit A$AP Ferg: Nasty Cs Album „Strings and Bling“ ist draußen!

Vor Release wurden die Tracks „King“, „Jungle“ und „Legendary“ ausgekoppelt

Der 21-jährige Nasty C gehört safe zu den größten Acts Südafrikas. Er selbst nennt sich „the coolest kid in Africa“ und mit seinem zweiten Album „Strings and Bling“, das am Freitag über Universal Music erschienen ist, möchte er den Titel festigen. Dafür holte er sich unter anderem A$AP Ferg ins Boot, der auf dem Track „King“ zu hören ist. Als weitere Feature-Gäste sind Kaien Cruz und Rowlene vertreten. Insgesamt umfasst „Strings and Bling“ 17 Songs. Produziert wurden die teilweise rohen, teilweise eingängigen Beats zum Großteil von Nasty C höchstpersönlich. Unterstützt wurde er dabei unter anderem von Spacedtime, The Gobbla, Z Will, Lenzo, Cxdy, Nani und Zino D.

Viel Spaß mit dem Release!

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here