„Kids See Ghosts“, das Kollabo-Album von Kanye West und Kid Cudi, im Stream

Seinen 41. Geburtstag feierte Ye mit dem Release des brandneuen Longplayers

„Kids See Ghosts“ ist das erste Kollabo-Album von Kanye West und Kid Cudi. Seit gestern kannst du es überall streamen. Es stellt das dritte Album in einer Reihe von insgesamt fünf Alben dar, die alle von Ye produziert wurden. Den Anfang machte Pusha-T mit „Daytona“, anschließend erschien Kanyes Solo-Album „Ye“. In den nächsten zwei Wochen sollen dann noch Releases von Nas und Teyana Taylor folgen. Bisher beinhalteten alle LPs sieben Tracks. Auch bei „Kids See Ghosts“ machte der extrovertierte Künstler keine Ausnahme.

Bei der Produktion bekam Mr. West Hilfe von Mike Dean, Dot Da Genius, André 3000, Plain Pat, Jeff Bhasker, Andrew Dawson und Evan Mast. Kid Cudi selbst war bei der Entstehung fünf Instrumentals beteiligt. Als Feature-Gast wird nur Louis Prima auf dem Song „4th Dimension“ gelistet. Es handelt sich bei ihm um einen Jazz-Musiker aus New Orleans, der hier gesampelt wurde.

Viel Spaß mit dem Album „Kids See Ghosts“!

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here