Kennst du noch Chingy? Nach 10 Jahren ohne Album-Release startet er jetzt sein Comeback

Zu seinen größten Hits zählen „Right Thurr“ und „One Call Away“

Lange war es still um Howard Bailey Jr. aka Chingy aus St. Louis, Missouri, der im Jahr 2003 mit seiner Debütsingle „Right Thurr“ auf Ludacris‘ Label Disturbing Tha Peace große Erfolge feiern konnte. Auch die nächsten catchy, club-tauglichen Songs entpuppten sich als Sureshots und so gab es in den Folgejahren mehrfach Platin- und Goldauszeichnungen für Chingys Releases. 2007 erschien sein viertes und bisher letztes offizielles Studioalbum „Hate It or Love It“, das nur noch auf Platz 89 der US-Albumcharts steigen konnte. Nach einer großen Pause startet er jetzt über zehn Jahre später sein Comeback mit der Single „FYR“ und der dazugehörigen, gleichnamigen EP, die in diesem Monat ansteht und auf die das Album „Dead Rose“ folgen soll.

„FYR“ ist übrigens ein Akronym für „F*** Your Respect“.

Hat er es es immer noch drauf? Entscheide selbst:

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here