J.I.D und J. Cole pushen ihre Single „Off Deez“ mit einem von Cole Bennett abgedrehten Visual

Der Go-To-Regisseur deines Lieblingsrappers schüttelt mal wieder ein sehenswertes Video aus dem Ärmel

Am gestrigen Dienstag ging das Video zu „Off Deez“, der Single von J.I.D und seinem Label-Chef J. Cole, online. Der Clip wurde von Video-Director Cole Bennett höchstpersönlich hochgeladen, der in der letzten Zeit mit Künstlern wie Future, Juice WRLD, Wiz Khalifa, Comethazine, YBN Nahmir und vielen anderen zusammengearbeitet hat. Man kann durchaus sagen, dass der 22-Jährige sein Handwerk versteht und das sieht man dem Video in jeder Sekunde an.

„Off Deez“ stammt aus J.I.Ds Album „DiCaprio 2“, das dieser vor wenigen Tagen über Dreamville Records veröffentlicht hat. Er selbst kämpft mit dem Release gegen das Vorurteil an, dass Fortsetzungen immer schlechter sind als das Original:

„‚DiCaprio 2‘ is way better than the first DiCaprio, first and foremost. That was my goal. I wanted to make it better than the last, like a better sequel. Sequels usually don’t be better than the original, you know what I’m saying? I don’t know if that’s just a movie thing, because ‚Friday‘ was the best ‚Friday.'“ (Quelle: complex.com)

Er selbst vergleich „DiCaprio 2“ mit dem Film „Incredibles 2“:

„That’s better than the first one, I think. Do you all agree? People are sleeping on it. But it’s really good. I saw it on the airplane.“ (Quelle: complex.com)

Als Feature-Gäste sind auf der LP neben J. Cole, 6lack, Method Man und Joey Bada$$ auch A$AP Ferg, Ella Mai und BJ the Chicago Kid vertreten. Hier auf snipes-blog.com findest du alle Infos diesbezüglich und einen Stream.

Das „Off-Deez“-Visual gibt’s hier:

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.