Iggy Azalea releast das Musikvideo zu „Kream“ (ft. Tyga) und die Single „Tokyo Snow Trip“

Don’t sleep on Iggy!

Eigentlich hätte Iggy Azaleas EP „Survive the Summer“ am gestrigen Freitag erscheinen sollen. Leider wurde das Projekt spontan um einige Wochen nach hinten verschoben. Das neue Release Date ist der 3. August 2018. Damit die lange Wartezeit aber nicht allzu monoton ausfällt, koppelte Iggy gestern die zwei Tracks „Kream“ (ft. Tyga) und „Tokyo Snow Trip“ aus „Survive the Summer“ aus. Es handelt sich dabei um zwei clubtaugliche Bretter. Die erstgenannte Single wurde von Ronny J, GT und Wallis Lane produziert, während das „Tokyo-Snow-Trip“-Instrumental von Bedrock stammt.

„Kream“ ist natürlich ein Verweis auf „C.R.E.A.M.“, die legendäre Single vom Wu-Tang Clan. Das Akronym steht für „cash rules everything around me“ und um Geld dreht sich auch (fast) alles in „Kream“.

Seit heute kannst du dir zu dem Song auch ein farbenfrohes Musikvideo reinziehen.

Viel Spaß mit Iggy, Tyga und „Kream“!

2 KOMMENTARE

  1. […] Neben Iggy Azalea veröffentlichte auch Nicki Minaj heute ein neues Musikvideo. Sie entschied sich dafür, ihre „Queen“-Single „Bed“ visuell umzusetzen. Gemeinsam mit Feature-Gast Ariana Grande flog sie für den Dreh ans Meer, um dort unter anderem mit einer Schwanzflosse als Meerjungfrau zu posen. Das könnte eine tiefere Bedeutung haben, wenn man die Bilder deuten möchte. Meerjungfrauen werden traditionell mit dem Thema der Erlösungsbedürftigkeit in Verbindung gebracht. Sie warten geradezu darauf, durch die Liebe eines Mannes von ihrem Schicksal befreit zu werden. Ob dafür Odell Beckham Jr. zuständig ist? Der NFL-Star zeigt sich hier nämlich in einer Cameo-Rolle ganz am Ende des Clips … […]

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.