Für das Video zu „Toutes options“ sind Ninho, Blasko und Chris Macari nach Spanien und Marokko gereist

Der französische Rap-Superstar wird nicht müde, „M.I.L.S 2.0“ zu pushen

Ende März (2018) hat Ninho sein kommerziell äußerst erfolgreiches Mixtape „M.I.L.S 2.0“ rausgehauen. Es ist in Frankreich sowie in Belgien in den Top-Ten gechartet und konnte in der Schweiz immerhin Platz 25 belegen. Der 22-Jährige pusht das mit Platin ausgezeichnete Release nun, fast acht Monate nach der Veröffentlichung, mit einem Musikvideo zu „Toutes options“ (ft. Blasko), das von niemand Geringerem als Chris Macari abgedreht wurde. Der hat in seiner langjährigen Karriere als Videoproduzent mit Booba, La Fouine, Kaaris, Rim’K, Alonzo, Jul, MHD, Sexion d’Assaut oder Snoop Dogg zusammengearbeitet. Für die „Toutes-options“-Aufnahmen waren die Jungs in Spanien und Marokko unterwegs.

Der düstere Beat stammt von LVDR.

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.