DJ Snake, Ozuna, Cardi B und Selena Gomez droppen das Video zu ihrem Dancefloor-Killer „Taki Taki“

Was für eine Kollabo!

Mit „Taki Taki“ ist Hit-Producer DJ Snake und seinen drei Feature-Gästen Ozuna, Cardi B und Selena Gomez, die alle lateinamerikanische Wurzeln vorweisen können, ein absoluter Dancefloor-Killer gelungen. Die Single vereint diverse Genres und ist irgendwo zwischen Pop, Rap und Reggaeton angesiedelt. Das Video dazu hat das Quartett in Los Angeles aufgenommen. Colin Tilley zeichnet dafür verantwortlich.

Es ist die erste Kollabo der vier Künstler. Vorher haben sie noch nie miteinander einen Track aufgenommen. Nur von Ozuna und Cardi gab es mit „La Modelo“ bereits eine gemeinsame Single.

Sowohl Selena als auch Cardi, Ozuna und DJ Snake haben sich zu dem Track geäußert. Selena Gomez hat in einem Instagram-Livestream Folgendes gesagt: „‚Taki Taki‘ is a great song, the music video is so fun … I mean you’re with DJ Snake, Ozuna, Cardi, it’s like everybody’s there and is so funny like, isn’t that a funny group? I love them. It was so fun.“

DJ Snake hat in einem Video-Interview mit billboard.com Näheres zur Entstehung des Songs verraten: „I wanted to make a reggaeton club-like hit. So I sent it to Ozuna, and he crushed it. But I want to have more females in the record, Spanish speaking females, so I’ve found two queens, Cardi and Selena. This is what I always wanted to do, they blessed me with this greatness and dope energy. It’s just a great combo.“

Ozuna fügte hinzu, dass es eine Überraschung gewesen sei, dass plötzlich auch Cardi B und Selena Gomez für „Taki Taki“ eingeplant waren: „It’s like different, something that I wasn’t expecting. Snake sent me the rhythm and told me that he needed to make a reggaeton track, and I said “Let’s do it!”, but I wasn’t counting on two women on a Reggaeton track … It was a surprise, he said to me ‚you got Cardi‘ and another surprise, and it was Selena … and I was like, ‚Wow, wow.'“

In einem weiteren Interview mit billboard.com erzählte dann auch noch Cardi B, dass sie sofort gewusst habe, dass „Taki Taki“ ein Hit werden würde: „It’s very a Spanish vibe. As soon as I heard it, I was like, ‚I wanna get on it.‘ I only heard it with Ozuna, then I found out Selena Gomez is gonna be on there. I’m like ‚oh sh*t, it’s going to be a really good hit … international hit.'“

Hier kannst du dir den Clip auf Lunge ziehen:

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.