Die Black Eyed Peas feiern ein grandioses Rap-Comeback mit der Single „Street Livin'“

Das Motto: Back To The Roots

Die Black Eyed Peas sind mittlerweile nur noch zu dritt, da Fergie vor längerer Zeit aus der Crew (vorrübergehend?) ausgetreten ist, um an ihrer Solokarriere zu feilen. Scheinbar hat das Will.i.am, Apl.de.ap und Taboo, die sich im letzten Jahrzehnt zu Genüge in der Pop-Welt ausgetobt haben, dazu motiviert, wieder zu den Wurzeln zurückzukehren. Auf ihrer neuen Single „Street Livin'“ gibt es acht Jahre nach dem letzten Album Rap mit deeper Aussage auf einem bass-schwangeren, jazzigen Beat mit Bläser-Sample und offenen HiHats. Inspiriert ist der Song, wie man einem Pressetext von Universal entnehmen kann, von „Masters Of The Sun: The Zombie Chronicles“. Es handelt sich dabei um eine Graphic Novel, die im Sommer 2017 im Vertrieb von Marvel Comics erschienen ist.  Ob das Release ein kommendes Album ankündigt, ist zwar wahrscheinlich, eine Bestätigung von offizieller Stelle steht aber noch aus. Immerhin gibt es am Ende des Clips einen kleinen Hinweis: „Masters Of The Sun“ steht da in großen Buchstaben. Entweder verweist der Schriftzug einfach nur auf die Graphic Novel – oder eben auf ein Album mit diesem Titel. Mit etwas Glück ist „Street Livin'“ der Promo-Startschuss für ein neues Album, das in Kürze erscheint.

Hier kannst du dir das Visual reinziehen:

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here