Der Hit-Producer Sky schnappt sich J Balvin und Ozuna für „Karma“, seine erste eigene Video-Single

Abgedreht wurde der stark von „Back to the Future“ inspirierte Clip in Miami, Florida

J Balvin und sein Go-To Producer Sky Rompiendo El Bajo aka Sky – beide stammen aus Medellin (Kolumbien) – verbindet eine langjährige Freundschaft sowie eine erfolgreiche musikalische Vergangenheit. Unzählige Hits des angesagten Reggaeton-Sängers, wie beispielsweise „Safari“, „Downtown“, „Ginza“, „Machika“, „Bobo“, „Ahora“ oder „Ambiente“, wurden von Sky produziert. Auch an J Balvins neuem Album „Vibras“ (hier streamen) war er maßgeblich beteiligt.

Mit „Karma“ gelangte nun eine weitere Kollaboration der beiden ins Netz. Es handelt sich dabei um die allererste Single des Produzenten Sky. Scheinbar tüftelt er aktuell an einem Producer-Album, für das er „Karma“ vorab ins Rennen schickte. Als zweiten Feature-Gast schnappte er sich den Puertoricaner Ozuna, der alleine auf seinem YouTube Channel über 7,3 Milliarden (!) Klicks vorweisen kann. Die Zahl kann J Balvin übrigens noch toppen. Er schafft es auf seinen Kanälen auf knapp 10 Milliarden Klicks. Wahnsinn …

Viel Spaß mit dem Video zu „Karma“!

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here