Camila Cabello und „Despacito“-Sänger Daddy Yankee remixen die Hit Single „Havana“

Ob zu der neuen Version ohne Young Thug noch ein Visual folgt?

Wenn es um ihre Single „Havana“ geht, lässt sich Camila Cabello nicht lumpen. Neben den diversen Live-Aufnahmen von unzähligen Preisverleihungen und TV Shows, die man in den unendlichen Weiten des Nets finden kann, tummeln sich auf ihrem YouTube-Account mittlerweile ein Audio-Clip, ein wirklich sehenswertes offizielles Video mit Young Thug, ein sogenanntes Vertical Video und jetzt auch noch der – zugegebenermaßen echt nice – Remix mit Daddy Yankee: Nix wird dem Zufall überlassen, wie es scheint. Der „Havanna ouh na na“-Ohrwurm muss sich so tief in unsere Gehirne einbrennen, dass wir ihn auch trotz der nahenden „Last Christmas“-Gehirnwäsche und dem restlichen Weihnachtsgedöns nicht verdrängen. Und, man muss sagen: es wirkt. Der ohnehin schon geile Track wird von Mal zu Mal besser und auch die neue Version mit „Despacito“-Hero Daddy Yankee überzeugt auf ganzer Linie. Camila beweist hier, dass sie auch des Spanischen mächtig ist, was den Track für die Latino-Community besonders interessant macht. Dass aber nicht nur Südamerikaner oder Spanier damit abgeholt werden, unterstreichen die drei Top-Comments auf YouTube:

  • „Can’t understand anything but the hook but I still like it“
  • „Esto se va a pegar mas que la original!!!!“
  • „I love the original, but the Spanish makes it sound even better. Been blasting this version all day. Ahhhhh I can’t wait for her album.“

Mal schauen, ob es dir auch so gut gefällt:

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here