Sneaker Customizing : Sneakersnbonsai [Interview]

Erzähl der Welt, wer du bist und was du machst!
Hi, mein Name ist Sven, aka Sneakersnbonsai, 47 Jahre jung, und ich komme aus der Nähe von Mannheim. Ich bin leidenschaftlicher Sneaker-Customizer mit Liebe zum Detail und zudem ein fleißiger Sneaker-Collector mit Vorliebe für die Brands Asics und New Balance.

sneakersnbonsai-sneaker-customizing

Wann hast du damit gestartet Sneaker zu customizen?
Oh je … das hat bei mir schon recht früh angefangen, so mit 14 oder 15. Früher – als die Sneaker noch Turnschuhe hießen – hatte ich ein Faible für adidas, Converse und NIKE. Und da mein Taschengeldvolumen begrenzt war und nicht jeden Monat ein neuer Schuh rankonnte, hab ich damals z. B. mit Edding-Stiften damit begonnen, mir meine Schuhe zu bemalen, dies auch im Hinblick darauf, mich von meinen damaligen Klassenkameraden „schuhtechnisch“ abheben zu können. Und das hat sich leider manifestiert … es gab und gibt für mich nichts Schlimmeres, als irgendwo mit einem Schuh aufzuschlagen, den jeder überall kaufen kann. Ich stehe sehr auf limitierte Auflagen und wähle beim Sneaker-Kauf gezielt limitierte oder bei uns in Deutschland nur schwer zu bekommene Modelle. Daher auch meine Motivation, aus normalen GRs etwas Neues und Einzigartiges zu schaffen − das dann, nachdem ich Hand angelegt habe, so aussieht, als wurde es vom Hersteller so releast und nicht von mir angemalt.

Woher holst du dir die neuesten Ideen für deinen nächsten Custom?
Meine Ideen sind launenhaft, sehr spontan und/oder richten sich nach dem „Hype der Zeit“ … Ich durchforste ja regelmäßig das Internet nach neuen Collabs und Releases etc. und wenn mir da ein Colorway oder Teile davon sehr gut gefallen, überlege ich, welchen Basisschuh welcher Brand ich für ein neues Design dafür heranziehen könnte.

Wie gehst du in der Regel bei einem Custom vor? Von der Idee zum fertigen Sneaker?
Nun, wenn die Idee feststeht und ich mir einen Basisschuh für den Custom ausgewählt habe, beginne ich als Erstes damit, den Schuh fürs Customizing vorzubereiten. Hier kommt es auf die vorhandenen Materialien des Schuhs an … Mesh, Suede, Glattleder, Textil etc. Was soll verändert werden? Was darf auf keinen Fall Schaden nehmen? Soll es ein Custom „only for Show“ oder ein „wearable“ Custom werden?

Dann geht’s auch schon los … ich mache nur ganz selten Entwürfe am Mac. Überwiegend hab ich das Design des Customs schon im Kopf und weiß somit auch, was ich wo und wie zu machen habe. Das Hauptaugenmerk liegt bei meinen Arbeiten auf der Erhaltung der Haptik des Basisschuhs und Erstellung einer cleanen Fabrikoptik.

snipes-sneaker-customizing-snb-4

Welches Werkzeug, welche Hilfs-mittel und Materialien benutzt du?
Das A und O sind natürlich neben den Farben die Pinsel und die Air-brushpistole. Diverse Klebebänder, Bürsten und Versiegelungs- oder Imprägnier-produkte sowie ein Skalpell dürfen natürlich auch nicht fehlen. Dies nur mal so als grober Rahmen.

Gab es jemals einen verpatzten Sneaker …?
Den hat wohl jeder schon mal gehabt. Im besten Fall wird es dann eben ein „All Black“-Custom.

Kann man bei dir Sneakers in Auftrag geben oder bestellen? Preis?
Klar kann man bei mir seinen Wunsch-Custom bestellen oder auch schon fertige Customs kaufen. Einige fertige Customs, die ich verkaufe, sind auch auf meiner Website. Ich habe u. a. auch schon für Sneaker-Stores komplette Sizeruns gemacht (z. B. für Save our Sole an einem New Balance 577 und Solehunters an einem Asics Gel-Lyte III). Die Kunden können mir aber auch gerne ihre eigenen Schuhe zum Customizen geben. Preislich fängt das bei ca. 80 € an und ist natürlich abhängig vom Aufwand und Materialeinsatz für den fertigen Custom.

Ende Januar habe ich in Mannheim mein Customkicks-Studio eröffnet. Dort können die Kunden gerne hinkommen und sich von mir ausführlich beraten und inspirieren lassen. Neben meinen Custom-Sneaker wird es hier auch Farben, Rope-Laces und einiges an Deadstock-Heat geben. Sneaker-Reparaturen, Midsole-Repaints oder Sohlentausch werden auch erledigt. Jordan, NIKE, Asics etc. − alle Brands werden bearbeitet. Auch kleine Customizing-Workshops werde ich dort abhalten.

snipes-sneaker-customizing-snb-1

Zum Abschluss dein Holy Grail! Dein Lieblings-Custom?
Mein persönlicher Holy Grail ist der Asics Gel Saga x Footpatrol. Mein absoluter Lieblings-Custom ist mein Asics Gel Lyte III Atmos Safari B1.

SPRICH MIT UNS

Please enter your comment!
Please enter your name here